Prophylaxe, 
weil Vorbeugen besser als Heilen ist.

Lebenslang gesunde Zähne

Im Wesentlichen gehen die Zähne aufgrund zwei Ursachen kaputt: SÄURE UND DRUCK.
Unter Druck versteht man die mechanische Schädigung durch zu hartes Bürsten, Zähneknirschen und Zahnunfälle.
Durch Säure entstehen Karies und Erosionen. Bei Erosionen entsteht rein chemische Abätzung der Zähne durch Säuren aus dem Essen oder aus dem Magen.
Karies wird durch Säuren aus den bakteriellen Belägen (auch Plaque oder Biofilm genannt) verursacht. Bakterien vergären innert Minuten den Zucker zu Säuren, zudem bilden sie giftige Abfallprodukte. Diese Stoffe machen dann die Zähne und das Zahnfleisch kaputt.

Deswegen